Home

Görtz führt die #stylecommunity-Kampagne mit neuen Gesichtern fort

Reichweitenstarke Influencer wie Germany’s Next Topmodel Finalistinnen Lovelyn und Anuthida inszenieren die Trends F/S 2019

Das Hamburger Unternehmen für Schuhe und Accessoires führt seine #stylecommunity-Kampagne in der Saison Frühjahr/Sommer 2019 fort undsetzt damit weiter auf Influencer als Markenbotschafter. Als Location für die Inszenierung der Görtz Kampagnenthemen durch die Influencer diente dieses Mal Marrakesch.

Hamburg 6. Februar 2019 – Nach dem großen Erfolg der vergangenen zwei Saisons setzt Görtz auch im Frühjahr/Sommer 2019 auf die#stylecommunity, bei der ausgewählte Influencer in Eigenregie die Görtz Kampagnenmotive entwickeln und fotografieren. Mit einem neuen Team aus inspirierenden Social Media-Größen aus dem Bereich Mode und Lifestyle wurde dieses Mal Marrakesch angesteuert. Vor Ort entstanden in verschiedenen Day-Challenges über 200 Motive zu den wichtigsten Modethemen der Saison.

Görtz setzt zielgenau auf reichweitenstarke Influencer.

Zu den insgesamt fünf neuen Protagonisten der aktuellen #stylecommunitygehören unter anderem zwei ehemalige Finalistinnen von Germany’s Next Topmodel. Lovelyn Enebechi ging 2013 als Siegerin hervor, Anuthida Ploypetch erreichte 2015 den zweiten Platz. Fotografin und Podcasterin Lina Mallon, Model Benjamin Kühnemund sowie Blogger und Fotograf Richy Koll vervollständigen das diesjährige Team. Bei der Auswahl wurde daraufgeachtet, allen relevanten Görtz Kundengruppen Identifikationspotenzial zubieten. Den fünf Influencern gemeinsam ist ein hohes Maß an authentischer Fashion-Kompetenz, mit der sie via Social Media hunderttausende Follower täglich inspirieren.

Die Tagesaufgaben.

In Marrakesch erwartete die #stylecommunity täglich eine andere Tagesaufgabe, wie beispielsweise die „Open Sesame“ Challenge, bei der sich die Influencer auf die Suche nach dem schönsten Eingangstor Marrakeschs machen sollten, um sich vor diesem fotografisch zu inszenieren. Als weitere Fotolocations dienten ein Bazar, der angesagte Beldi Country Club, ein traditionelles Wüstenzelt sowie zwei individuelle Riads. Der Fokus lag immer darauf, die zur Umgebung passenden Modetrends zu inszenieren. Damit die Influencer sich so authentisch wie möglich in ihren jeweiligen Looks präsentieren konnten, übernahmen sie das Styling genauso wie das gegenseitige Fotografieren selber.

Saisonale Fortführung der Kampagne in 2019.

Über die Saison sind ergänzend POS- sowie digitale Aktionen mit den Influencern geplant. So sind Meet&Greets auf verschiedenen Events angedacht, als auch Social Media Involvement der Influencer, beispielsweise zum Thema „Lieblingsschuhe“. „Mit jeder Saison der Fortführung unserer Kampagnenstrategie geben wir den Influencern größeren Spielraum, um für sich und uns spannenden Content zu generieren. Dadurch gewinnen die Motive an Authentizität, Persönlichkeit und Charme. Diese positive Spannung bewerten wir als absolutes Innovationspotential“, erklärt Karoline Milbrandt, Abteilungsleiterin Brand Communications und Marketing für den Bereich Marketing und E-Commerce bei Görtz. Entwickelt wurde die Kampagne von der Agentur loved GmbH. Die Motive werden ab Mitte Februar online und am POS eingesetzt.

 

DOWNLOAD Bildmaterial

 

Details zur Görtz #stylecommunity-Kampagne F/S 2019

Influencer:

Anuthida: @anuthida Reichweite: 450 Tsd.

Richy: @richykoll Reichweite: 53,5 Tsd.

Lovelyn: @lovelyn_enebechi Reichweite: 74,2 Tsd.

Benjamin: @benjamin_kuehnemund Reichweite: 53 Tsd.

Lina: @linamallon Reichweite: 53,4 Tsd.

 

Produktion im Überblick:

Agentur: loved GmbH

Geschäftsführung Kreation: Mieke Haase

Creative Direction: Julia Christin Holtz

Copy: Gesche Sander

Senior Art Direction: Sebastian Körner

Projektmanagement: Lilli Oldag

 

DOWNLOAD Bildmaterial