Home

Umfassende Neugestaltung der Hamburger Görtz Filiale in der Mönckebergstraße - Modernisierung mit klarem Fokus auf Kundenorientierung

Der Görtz-Flagship-Store Spitalerstraße/Mönckebergstraße mit vier Verkaufsetagen und 2.200 qm Verkaufsfläche wird seit Anfang dieses Jahres bis Frühjahr 2016 in mehreren Etappen umgebaut. Maßgabe ist es, Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis in einem modernen, ansprechenden Ambiente zu bieten. Das neue Untergeschoss präsentiert voraussichtlich ab 2. April 2015 die neue Kids- und Teens- Welt in Kombination mit Sport.

Hamburg, 13.3.2015 – „Wir haben nicht nur an der Einrichtung gewerkelt, sondern auch an den Preisen geschraubt“, mit diesen Scheibenklebern werden Görtz Kunden auf die Umbaumaßnahmen aufmerksam gemacht. Während dieser Zeit werden den Kunden attraktive Umbau-Angebote auf allen Etagen geboten.

Inszenierung der Marke Görtz
Die Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen basieren auf einem Konzept, das den Anforderungen des Markenhauses Görtz gerecht wird. Dabei gilt es nicht nur die Markenwerte „anspruchsvoll, faszinierend, zugänglich“ mit der Unternehmensgeschichte zu verbinden, sondern auch strategische Unternehmensziele wie Internationalisierung, Multichannel-Ausrichtung, Accessoire-Kompetenz, Lifestyle-Einkaufserlebnis und Ausbau der Multibrand-Kompetenz zu integrieren. Lifestyle und Innovation haben ebenfalls höchste Priorität: Entertainment für alle Sinne, Online-Terminal-Lösungen, Customizing Areas, Sports/Outdoor-Welten und Lounge-Bereiche, auf all das können sich Kunden zukünftig freuen.

Ganz im Zeitgeist: Übersichtliche und klare Struktur auf allen Etagen
Eine zukunftsorientierte Infrastruktur mit z.B. neuer Klimatechnik und neuen Personenaufzügen, ein zeitgemäßer Ladenbau sowie die klare Differenzierung der Stilwelten und die Inszenierung der Sortimentsthemen sind im gesamten Store vorgesehen. Aus diesem Grund gibt es nach dem Umbau diverse Veränderungen. In Zukunft werden die Bereiche  Damen Classic Fashion und Damen Premium sowie Accessoires im 1. Obergeschoss zu finden sein. Klar, edel, reduziert und modern - so ist die Gestaltung dieser Etage für die Dame mit Anspruch zu beschreiben. Durch die Öffnung der Fenster zu beiden Straßenseiten wird Lichteinfall ermöglicht, der für ein angenehmes Gefühl sorgt. Die Verkaufsfläche Damen Fashion bleibt wie gehabt im Erdgeschoss. Hier werden neben dem bekannten Sortiment auch Marken präsentiert, die unter dem Motto „Labels to watch“ vorgestellt werden.

Die Herrenabteilung, zukünftig im 2. Obergeschoss, setzt auf Tradition und Handwerk. Die Etage besticht durch einen skandinavisch, schlichten Ladenbau, der durch besondere Materialien und emotional aufgeladene Objekte und Accessoires wie durch Bilderrahmen, Fahrrad, etc. lebendig wirkt. Nostalgie, Langlebigkeit und Qualität sind hier die Themen.

Auch im Untergeschoss gibt es Veränderungen: Kinder und Sport verbinden sich zu einer modernen sowie funktionalen Kids- und Teens-Welt. Durch einen deutlichen Flächenzuwachs ergeben sich diverse Möglichkeiten der Gestaltung. Die bunte Kinderschuh-Welt mit integriertem Kinder-Kletterbaum ist vom eher klar und cool gehaltenen Teens-Bereich abgegrenzt, der wiederum an die Sportswear-Area für Damen und Herren anschließt. Trotz fließender Übergänge der drei Bereiche gibt es thematische und sortimentsbezogene Abgrenzungen.

Görtz-Flagship-Store präsentiert neues Bild auch von außen
Die Fassade des attraktiven historischen Kontor- und Geschäftshauses wird – auch in Hinblick auf die generell vom Eigentümer der Mönckebergstraße geplante Aufwertung der Einkaufsstraße -  aufwändig illuminiert. Darüber hinaus werden auch die Schaufenster des Görtz-Flagship-Stores im Erdgeschoss neu bespielt. In den Seitenfenstern werden Marken präsentiert, die Hauptfenster für die Darstellung von Produkthemen genutzt. Multimedia-Elemente unterstützen die Inszenierung in den Fenstern.