Home

„Cosmopolitan Adventure“. Anspruchsvoll, authentisch und urban – die Frühjahr-/ Sommer-Kollektion 2011 von Görtz.

Hamburg, im November 2010

Moderne Großstädter schätzen Authentizität, Individualität und Klarheit. Diese Trends zeigt die Frühjahr-/Sommer-Kollektion 2011 von Görtz mit den Modethemen „Simple Minds“, „Poetic Soldier“, „Everyday Preppy“ und „Everyday Adventure“.

„Simple Minds“

Das Thema „Simple Minds“ repräsentiert modernen Purismus und trägt der Sehnsucht nach Vereinfachung in einer immer komplexer werdenden Welt Rechnung. In der Mode zeigt sich der „Simple Minds“-Look citytauglich. So werden beispielsweise Shorts mit oversized Oberteilen und Blazern kombiniert, und der Hosenanzug wird wieder zum Trendartikel. Die Schuhe und Accessoires von Görtz unterstreichen diese puristisch-moderne Mode. Applikationen bei Sandaletten und Pumps brechen den cleanen Style gekonnt auf und verleihen ihm das gewisse Etwas. Nudetöne, Pastelle und nicht zuletzt Schwarz stehen für pure Eleganz. Highheels in Metallic-Optiken und Lackballerinas vermitteln darüber hinaus dezenten Glamour und Luxus.

„Poetic Soldier“

„Poetic Soldier“ greift Elemente aus dem Romantik-, Military- und Sportswear-Bereich auf. Dabei entstehen durch individuelles Modesampling einzigartige und neue Looks: Die khakifarbene Military-Jacke wird mit dem zarten Blümchenkleid, das edle Jäckchen mit der lässigen Chino oder das Rüschenshirt mit der schmalen Cargohose kombiniert. Die Schuhe und Accessoires von Görtz geben dem „Poetic Soldier“-Stil die besondere Note: Keilbodensandaletten mit Korksohle, süße Sommerbooties mit Perlen, Taschen und Tücher im Romantik-Look sind authentisch und dennoch großstadttauglich. Die Farbpalette ist vielfältig und erstreckt sich von Pastell über Khaki bis hin zu Schwarz.

„Everyday Preppy“

Bei den Herren ist modisch gesehen Entspannung angesagt. Sakko und Blazer sowie Chino und Jeans stehen beim „Everyday Preppy“ im Zentrum. Hosenbeine werden aufgekrempelt und lenken den Blick auf die Schuhe, die ein wichtiges Styling-Element für den Look darstellen. Bei Görtz vervollständigen Business-Schnürer und Sandalen die Outfits mal chic, mal lässig.

„Everyday Adventure“

Für das „Everyday Adventure“ im Großstadtdschungel hingegen zeigt sich der moderne Mann in authentischen Outfits gut gerüstet. Die Naturverbundenheit steht im Vordergrund und wird durch entsprechende Materialien und Farben zum Ausdruck gebracht. Denim-, Chino- und Cargohosen bilden auch hier die Basis und werden mit Utility-Jackets, Military- und Farmerhemden lässig kombiniert. Die unverfälschten Looks interpretiert Görtz mit robusten Desert-Boots in Naturfarben aus Veloursleder.